Für Sie Unterwegs: Donau

Unsere Reiseexperte Michael Schreiber aus dem TUI ReiseCenter Bielefeld war auf der Donau unterwegs und hat auf dieser abwechslungsreichen Reise die schönsten Häfen links und rechts der Donau erkundet und das Hygienekonzept erprobt. Wir möchten euch einen kleinen Eindruck vermitteln, was für eine entspannte Reise euch auf der Donau erwartet:

Wie läuft die Reise unter Corona-Bedingungen?

Unsere Flusskreuzfahrten auf der Donau bieten wir mit einem Bustransfer ab/bis Ostwestfalen an, sodass der Urlaub schon vor der Haustür beginnt. Während der gesamten Reise gilt ein wirklich gut organisiertes Hygiene- und Sicherheitskonzept, was das Reisen für uns alle Sicher macht: Beim Einsteigen in den Bus werden die Hände desinfiziert und bis zum Platz wird der Mund-Nasenschutz aufgesetzt. Da im Bus nur jede 2. Reihe mit Gästen besetzt wird, darf der Mund-Nasenschutz während der Anreise abgenommen werden.

Bei der Einschiffung wird bei jedem Gast Fieber gemessen und es gibt an Bord ausreichend Möglichkeiten zur Desinfektion. Selbstverständlich werden auch die öffentlichen Bereiche und Kabinen mehrmals täglich umfassend gereinigt und desinfiziert.

Zusätzlich wird jeden Morgen Fieber gemessen – dies ist aber auf dem Weg zum Frühstück schnell erledigt, sodass es keine Einschränkungen gegenüber dem Urlaubsgefühl birgt.

Und das sind die Stationen auf dieser Reise:

Nach einer entspannten Busanreise aus OWL beziehen wir unser neues Zuhause für die nächste Woche. Bei schönstem Wetter gleitet das Schiff durch die Wachau in Richtung Bratislava. Bei einem geführten Ausflug mit Stadtrundgang und Stadtrundfahrt genießen wir den Blick über die Stadt Bratislava. Wir besichtigen u.a. den als Krönungskirche der ungarischen Könige bekannten St. Martins-Dom und die wunderschöne Altstadt. Sehr schöne Schmuckstücke sind die Häuser der österreichisch-ungarischen Adelsfamilien, die wie kleine Paläste wirken. Verzaubert von der kleinen Hauptstadt der Slowakei, warten viele weitere bezaubernde Häfen und Landschaften auf uns.

  1. Tag Busanreise zum Schiff nach Passau
  2. Tag Wachau | Stift Melk
  3. Tag Kaiserstadt Wien
  4. Tag Donaumetropole Budapest
  5. Tag Budapest | Donauknie
  6. Tag Bratislava – Geheimtipp an der Donau
  7. Tag Altstadt von Krems
  8. Tag Passau | Busheimreise

Wie fällt dein Fazit zu dieser Reise aus?

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau ist eine wunderbar entschleunigende Reise: Während der Zeit an Bord hat man die Möglichkeit, die verschiedenen Eindrücken der einzelnen, wunderschönen Häfen zu verarbeiten und die vorbeiziehende, beeindruckende Landschaft in vollen Zügen zu genießen. Die Flusskreuzfahrt kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen!

Neugierig geworden? Gerne erzähle ich persönlich mehr! Rufen Sie mich an oder besuchen Sie mich im TUI ReiseCenter Bielefeld (0521-529 96 30 | bielefeld1@tui-reisecenter.de)

1 Reise – 4 Länder – 3 Hauptstädte

Donauwalzer

23. – 30. Juni 2022 | 11. – 18. August 2022