Adventszauber in Salzburg – wunderschöner Weihnachtsmarkt in Österreich

Reisenummer WITSZGS10122020

© Wittler Bustouristik

Reisestart: 10.12.2020

Reiseende: 13.12.2020

Arrangementpreis pro Person in Euro

KategoriePreis
Doppelzimmer749
Einzelzimmer880
Ideal für
  • Aktive
  • Kulinarische Genüsse
  • Kulturliebhaber
  • Paare

Reise anfragen


Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an gruppenreisen@westfalen-urlaubsreisen.de widerrufen.

Genießen Sie die Vorweihnachtszeit in gemütlicher Atmosphäre des Salzburger Landes mit vielen Highlights.

Tag Donnerstag, 10.12.2020 – Anreise Salzburg
Genießen Sie den Abend bei einer heißen Tasse Glühwein auf dem bezaubernden Weihnachtsmarkt. Der Salzburger Christkindlmarkt auf dem Domplatz findet sich ca. 2,9km Entfernung zu Ihrem Hotel. Auch empfehlenswert ist der Besuch des Weihnachtsmarktes am Schloss Hellbrunn (das Schloss selbst ist im Dezember nicht geöffnet).

2. Tag Freitag, 11.12.2020 – Stadtführung Salzburg
Nach einem ausgiebigen Frühstück unternehmen Sie eine Stadtführung durch Salzburg. Die Stadt zeichnet sich durch ihre günstige Lage aus. Als historische Lebensader windet sich der Fluss Salzach, aus Süden von den Vorläufern der Alpen kommend, mitten durch die Stadt Salzburg und teilt sie in zwei Hälften, in das so genannte Rechte beziehungsweise Linke Salzachufer. Lernen Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten dieser Stadt kennen, die eindrucksvollsten sind die Festung Hohensalzburg, die Getreidegasse mit Mozarts Geburtshaus, Mozarts Wohnhaus, der Dom zu Salzburg, das Schloss Mirabell und die Festspielhäuser. Die Festung Hohensalzburg, welche im Jahr 1077 von Erzbischof Gebhard erbaut und durch Erzbischof Leonhard von Keutschach (1495-1519) umfangreich erweitert wurde, ist die größte vollständig erhaltene Burg Mitteleuropas. Besonders sehenswert sind die mittelalterlichen Fürstenzimmer und das Burgmuseum. Seit 1892 ist die Festung Hohensalzburg mit einer Standseilbahn von der Festungsgasse aus bequem erreichbar.

3. Tag Samstag, 12.12.2020 – Besuch Stille Nacht Kapelle
Am heutigen Tag besuchen Sie das Stille Nacht Museum in Oberndorf. Im Jahre 1818 wurde das Weihnachtslied “Stille Nacht! Heilige Nacht!” hier in der St. Nikolaus Kirche von Franz Xaver Gruber und Joseph Mohr zum ersten Mal gesungen. Die St.Nikolaus Kirche wurde um die Jahrhundertwende abgerissen und dort finden Sie heute die “Stille Nacht Gedächtniskapelle”. Lauschen Sie bei Ihrem Besuch den interessanten Hintergrund-geschichten über das wohl berühmteste Weihnachtslied unserer Zeit. Wie wäre es anschließend mit einem Ausflug nach Hallein zu den Salzwelten? Früher wurde Salz als „Weißes Gold“ bezeichnet: Und tatsächlich bilden die vor Jahrmillionen entstanden Vorkommen im Dürrnberg bei Hallein die Schatzkammer der Region. Schon vor rund 2.500 Jahren bauten die Kelten dieses kostbare Geschenk des Berges ab, wie die eindrucksvollen Spuren, die sie hinterlassen haben, beweisen. Im ältesten Besucherbergwerk der Welt begeben sich große und kleine Besucher ab vier Jahren auf Schatzsuche – und folgen den geheimnisvollen, uralten Stollen der Bergmänner kilometerweit in den mystischen Berg hinein.

4. Tag Sonntag, 13.12.2020 – Heimreise
Mit vielen neuen und schönen Erinnerungen im Gepäck treten Sie heute die Heimreise an.

  • Bummel auf dem Salzburger Christkindlesmarkt
  • Stadtrundgang Salzburg
  • Besuch Stille Nacht Kapelle in Oberndorf
  • Besuch der Salzwelten in Hallein
  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit WC, Klimaanlage, Bordküche
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4*-Hotel in Salzburg
  • Alle Zimmer mit Bad oder DU/WC
  • 2 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Mozart Dinner & Concert Kat. 1 inkl. Festungsbahn
  • 1 x Stadtführung Salzburg
  • 1 x Eintritt Mozarts Wohnhaus
  • 1 x Eintritt Stille Nacht Museum in Oberndorf mit Führung
  • 1 x Eintritt und Führung Salzbergwerk und Eintritt Keltendorf
  • Ortsübliche Kurtaxen
  • WUR-Reisebegleitung ab Reisebeginn
  • Freie Getränke und Snacks während der Busfahrt

Mindestteilnehmer 25 Personen. Kleine Programmänderungen vorbehalten.

  • Keine buchbaren Extras
  • Wittler Bustouristik

    Die AGB des Anbieters auf der Website von Wittler Bustouristik: Hier klicken

    Oder zum direkten Download: Hier Klicken

    PalimPalim