Bad Schandau | Im Herzen des Elbsandsteingebirges

ReisenummerAKEBAD06072021

© www.foto-julius.at

Reisestart: 06.07.2021

Reiseende: 11.07.2021

Arrangementpreis pro Person in Euro

KategoriePreis
Doppelzimmer1049
Einzelzimmer1149
Ideal für
  • Begegnungen
  • Erholung
  • Kulturliebhaber

Reise anfragen


Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an gruppenreisen@westfalen-urlaubsreisen.de widerrufen.

Dienstag – 06. Juli:
Anreise im 1. Klasse- Sonderzug AKE-RHEINGOLD nach Dresden. Anschließend erfolgt der kurze Bus- und Gepäcktransfer zu Ihrem Hotel nach Bad Schandau. Der  Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Mittwoch – 07. Juli:
Der Vormittag beginnt mit einem geführten Ortsrundgang durch Bad Schandau. Streifen Sie in Begleitung eines ortskundigen Gästeführers über die  Elbpromenade bis hin zum typisch mittelalterlichen Stadtzentrum, der Stadtkirche und dem Kurpark. Auch eine Fahrt mit dem über 100 Jahre alten historischen Personenaufzug von Rudolf Sendig in die Höhe (50 m) gehört dazu, um den herrlichen Blick auf das Elbtal genießen zu können. Als krönenden Abschluss erhalten  Sie einen sächsischen Wein zur Verkostung.

Donnerstag – 08. Juli:
Wir begrüßen Sie zu einer Rundfahrt durch die Sächsische Schweiz, dem deutschen Teil des Elbsandsteingebirges. Entdecken Sie einen der schönsten Aussichts- punkte Europas und zugleich das Wahrzeichen der Sächsischen Schweiz, die Bastei. Anschließend geht Ihre Reise weiter in die Kreisstadt Pirna, welche inmitten  des Dresdner Elbtals mit Weinbergen und Schlössern liegt. Erfahren Sie mehr über Pirna und ihre Geschichte im Rahmen einer Führung. Ehe der Bus Sie wieder zurück nach Bad Schandau bringt, haben Sie noch die Gelegenheit, die Festung Königstein kennenzulernen, eine der größten Bergfestungen Europas.

Freitag – 09.  Juli:
Heute fahren Sie mit dem Schiff durch die Sächsische Schweiz nach Pillnitz zum Lustschloss der sächsischen Könige und Fürsten. Vor Ort erwartet Sie eine  Besichtigung des Lustgartens im Park des Schlosses Pillnitz, bevor Sie mit dem Bus weiter nach Dresden reisen. Die Stadt an der Elbe hat kulturell, architektonisch  und in Sachen Gastfreundschaft so viel zu bieten, wie kaum eine andere Metropole Deutschlands. Lernen Sie bei einer Stadtführung u. a. den  Zwinger, die Gemäldegalerie, die Semperoper, die Katholische Hofkir-che, das Residenzschloss, die Frauenkirche und die Brühlsche Terrasse kennen.  Anschließend bleibt Ihnen noch Zeit zur freien Verfügung.

Samstag – 10. Juli:
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit beispielsweise für eine Fahrt mit der meterspurigen Kirnitzschtalbahn zum Lichtenhainer Wasserfall. Geschaffen durch das gleichnamige Flüsschen, gehört das Kirnitzschtal mit Sicherheit zu den schönsten Tälern der Sächsischen Schweiz.

Sonntag – 11. Juli:
Nach  dem Frühstück erfolgt der Bustransfer zurück nach Dresden, wo Sie der 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD für die Heimreise erwartet.

  • Sonderzug AKE Rheingold
  • Panoramawagen mit Glaskuppeldach
  • umfangreiches Ausflugsprogramm
  • An- und Abreise im nostalgischen 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD mit Aussichts- und/oder Clubwagen und Speisewagen
  • Sitzplatzreservierung
  • Bus- und Gepäcktransfer zum Hotel
  • 5 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Stadtführung in Bad Schandau inkl. Verkostung eines sächsischen Weines
  • Fahrt mit dem Personenaufzug Bad Schandau
  • Ausflug in die Sächsische Schweiz mit Besichtigung der Bastei und der Festung Königstein sowie geführter Rundgang in Pirna
  • Tagesausflug nach Dresden mit Schiffsfahrt auf der Elbe, Stadtführung in Dresden und Führung durch den Schlosspark Pillnitz
  • Persönliche AKE-Reiseleitung
  • Aufpreis Elbblick: 100 Euro

AKE-Eisenbahntouristik

Die AGB des Anbieters auf der Website von AKE-Eisenbahntouristik: Hier klicken

Oder zum direkten Download: Hier Klicken