Genussradeln durch Zeeland – Rad & Schiff

ReisenummerSETZEE170721

© SE-Tours

Reisestart: 17.07.2021

Reiseende: 24.07.2021

Arrangementpreis pro Person in Euro

KategoriePreis
2-Bett-Außenkabine Hauptdeck1249
2-Bett-Außenkabine Oberdeck achtern1349
2-Bett-Außenkabine Oberdeck1399
1-Bett-Außenkabine Oberdeck1599
2-Bett-Außenkabine Hauptdeck zur Alleinbenutzung1549
Frühbucher-Ermäßigung bei Buchung bis 30.11.2020-50
Ideal für
  • Aktive
  • Alleinreisende
  • Erholung
  • Komfort
  • Naturliebhaber

Reise anfragen


Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an gruppenreisen@westfalen-urlaubsreisen.de widerrufen.

Die Provinz Zeeland, auch Land im Meer genannt liegt ganz im Westen der Niederlande und besteht zum größten Teil aus Inseln und Halbinseln. Die Meeresarme Ooster- und Westerschelde reichen bis tief in die zeeländische Landschaft. Der Oosterschelde Nationalpark, größter Nationalpark der Niederlande, gehört zu den artenreichsten Lebensräumen Europas und wenn die Wassermassen sich bei Ebbe zurückziehen, dann tummeln sich auf den frei gelegten Sandbänken viele verschiedene Vogelarten zwischen den Seehunden. Radeln Sie mit uns von der energiegeladenen Stadt Rotterdam – die Stadt steht für lockeres und unkompliziertes Miteinander wie keine andere Stadt der Niederlande – in die Provinz Zeeland. Entdecken Sie die historischen Städte Zierikzee, Middelburg und die Deltawerke, die beeindruckendsten Sturmflutwehre Hollands. Und probieren Sie köstliche Miesmuscheln, Austern oder den Oosterschelde-Hummer. Einen Stopp in einem der zahlreichen Fischrestaurants sollten Sie nicht versäumen!

1. Tag: Anreise nach Rotterdam | Schifffahrt Rotterdam – Dordrecht

Gemeinsame Busanreise von OWL nach Rotterdam, wo um 16:00 Uhr die Einschiffung erfolgt. Vielleicht haben Sie vorher noch Zeit die großartige Markthalle von Rotterdam zu besuchen. Die Niederländer sagen, sie sei „ihre „Antwort auf die Sixtinische Kapelle“. Gegen 18:00 Uhr erfolgt die Schifffahrt in die älteste Stadt Hollands, nach Dordrecht, die eindrucksvoll zwischen drei großen Flüssen gelegen ist.

2. Tag: Dordrecht – Willemstad – Hellevoetsluis | Radtour ca. 45 km

Am frühen Morgen bringt Sie Ihr Schiff nach Willemstad, eine kleine sehenswerte Festungsstadt aus dem 17./18. Jahrhundert. Der beschauliche Ort besticht durch den fangfrischen Fisch, den man in einem von vielen Restaurants kosten kann. Hier starten Sie Ihre erste Radtour. Sie überqueren das Binnengewässer Haringvliet über den Volkerakdam und radeln durch freie Felder und malerische Bauerndörfer in den beliebten Wassersportort Hellevoetsluis.

3. Tag: Hellevoetsluis – Bruinisse | Radtour ca. 45 km

Bevor Sie mit Ihrer Radtour starten, sollten Sie eine Entdeckungstour durch den großflächigen Hafen und einen Abstecher zum alten Leuchtturm im Süden der Stadt unternehmen. Sie radeln über den Haringvliet und durch kleine Dörfer wie Stellendam, landwirtschaftlich geprägte Orte wie Melissant und Wassersportorte wie Herkingen mit großem Jachthafen. Über den Grevelingendam radeln Sie in das Muscheldorf Bruinisse. Ein Spaziergang durch den Hafen im Norden der Stadt ist ein Muss für jeden Besucher.

4. Tag: Bruinisse – Middelburg | Radtour ca. 54 km

Auf Ihrer heutigen Radtour begegnet Ihnen das „Watersnoodmuesum“. Hier erfahren Sie alles zur großen Flutkatastrophe 1953 und zum „ertrunkenen“ Dorf Viane, das überschwemmt und nie wiederaufgebaut wurde. Weiter in Richtung Zierikzee, das zu den 10 schönsten niederländischen Denkmalstädten zählt. Hoch über der Stadt ragt der „Dicke Turm“ auf. Ein Abstecher ins historische Zentrum lohnt sich. Weiterfahrt über die Zeelandbrücke nach Middelburg, in die Hauptstadt Zeelands. Die Stadt blickt auf eine reiche Vergangenheit zurück und war einst nach Amsterdam die wichtigste Stadt der Niederlande. Zahlreiche Geschäfte und Cafés laden zum Besuch ein.

5. Tag: Middelburg – Neeltje Jans – Veere | Radtour ca. 35 – 50 km

Sie haben heute die Wahl zwischen zwei verschiedenen Routen. Egal, welche Sie wählen, Sie erleben das „Bilderbuch Holland“. Entdecken Sie die ehemalige Arbeitsinsel Neeltje Jans, die extra für den Bau des Sturmflutwehrs der Oosterschelde, das beeindruckende Bauwerk der Deltawerke, aufgespült worden ist. Sie haben die Möglichkeit, die Schleusen nicht nur aus nächster Nähe, sondern auch von innen zu bewundern. Ziel Ihrer heutigen Radtour ist Veere, ein schöner und einst mächtiger Urlaubsort am Meer, wo früher reich beladene Schiffe aus Schottland anlegten.

6. Tag: Rundtour Veere / Schifffahrt Veere – Dordrecht | Radtour ca. 40 km

Heute haben Sie nochmal die Gelegenheit, die malerische, typisch holländische Landschaft auf der
Halbinsel Walcheren rund um die lebendigen Touristenstädte Veere und Middelburg zu erkunden. Nirgendwo in den Niederlanden scheint die Sonne so oft und lange wie auf Walcheren. Alternativ können Sie auch eine der Radtouren vom gestrigen Tag unternehmen.

7. Tag: Dordrecht – Rotterdam | Radtour ca. 40 km

Auf der letzten Rad-Etappe erleben Sie die bekanntesten Windmühlen der Niederlande am Kinderdijk. Die 19 noch gut erhaltenen Mühlen stammen aus dem 18. Jahrhundert und wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Ein Besuch lohnt sich! Weiter führt Sie Ihr Weg am Fluss Maas entlang bis nach Rotterdam. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer Hafenrundfahrt durch den größten Tiefwasserhafen Europas und bewundern Sie die Skyline und beeindruckende Architektur vom Wasser aus.

8. Tag: Abreise von Rotterdam

Ausschiffung bis 09:00 Uhr und gemeinsame Rückreise mit dem Bus nach Ostwestfalen.

  • pittoreske Städtchen und pulsierende Großstädte
  • entlang sehr guter Radwege nach Rotterdam
  • willkommene Abwechslung aus Erholung und Aktivität
  • Bustransfer von OWL zum Schiff nach Rotterdam und zurück (min. 20 Teilnehmer)
  • 7 Nächte in Außenkabinen an Bord der MS OLYMPIA in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Leihgebühr 7-Gang-Unisexfahrrad mit Hand- und Rücktrittbremse oder Freilauf (nach Verfügbarkeit, bitte bei Buchung als unverbindlichen Wunsch mit angeben), mit Gepäckträgertasche und Leihradversicherung
  • Programm gemäß Reiseverlauf
  • Begrüßungsgetränk
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
  • Vollpension: 7x Frühstücksbuffet, 6x Lunchpaket für die Radtouren oder Mittagssnack, 6x Kaffee und Tee am Nachmittag, 7x 3-Gang-Abendmenü
  • Alle Passagier-, Hafen-, Brücken und Schleusengebühren
  • Tägliche Radtourenbesprechung an Bord
  • Karten und Informationsmaterial 1x pro Kabine
  • SE-Tours-Bordreiseleitung
  • Aufpreis E-Bike: 90 Euro

Wend Urlaubsreisen GmbH

Die AGB des Anbieters auf der Website von Wend Urlaubsreisen GmbH: Hier klicken

Oder zum direkten Download: Hier Klicken