Malta – mediterranes Highlight – Reise exklusiv für Alleinreisende

Reisenummer GEBMLA20042020

© Gebeco

Reisestart: 20.04.2020

Reiseende: 25.04.2020

Arrangementpreis pro Person in Euro

KategoriePreis
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung1140
Ideal für
  • Aktive
  • Alleinreisende
  • Kulturliebhaber
  • Naturliebhaber

Reise anfragen

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an gruppenreisen@westfalen-urlaubsreisen.de widerrufen.

1. Tag: Anreise nach Malta
Nach Ihrer Ankunft fahren wir entlang welliger Hügellandschaften zu unserem Hotel. Je nach Ankunftszeit können wir eventuell schon einen Spaziergang  unternehmen und bei gutem Wetter einen ersten Sonnenuntergang auf Malta erleben. 25 km (A)

2. Tag: Valletta: Zeugnisse des Rittertums
Der Rundgang durch die heutige Hauptstadt des Inselstaates, vom Ordensgroßmeister Jean de la Vallette entworfen, führt zu prunkvollen Ritterherbergen und entlang des Großmeisterpalastes. In der St. Johns Co-Kathedrale verbergen sich hinter schlichten Fassaden unschätzbare Werte, die wir bestaunen. Noch heute  bilden die Barracca-Gärten die höchste Stelle der Festungsmauern. Von hier, dem einstigen Lustgarten der Ordensritter, bietet sich ein fantastischer Ausblick über den größten Naturhafen des Mittelmeerraumes mit seinem lebhaften Schiffsverkehr. 50 km (F, A)

3. Tag: Inselerkundung mit Mosta, Mdina und Rabat
Die „Rotunda“, der Dom von Mosta, ist heute das erste Ziel des Tages. Die beeindruckende Kuppel ist die viertgrößte ihrer Art auf der Welt. Anschließend führt uns der Weg in die alte Hauptstadt der Insel, Mdina. Hier erkunden wir gemeinsam die malerische, mittelalterliche Stadt und entdecken in der Kathedrale  Meisterwerke der europäischen Kunst: Holz- und Kupferstiche Albrecht Dürers. In der Stadt Rabat besichtigen wir die frühchristliche St. Paulus Grotte. Nach  einem atemberaubenden Blick von den Dingli-Klippen sehen wir die dortigen „Karrenspuren“. Zum Abschluss Besuch des Botanischen Gartens von San Anton. 60  km (F, A)

4. Tag: Ausflug nach Gozo: Mythen auf Gozo
Während des heutigen Ganztagesausflugs geht es mit der Fähre zur kleinen Schwesterinsel von Malta, nach Gozo. Obwohl beide Inseln eine ähnliche Geschichte haben, hat Gozo dennoch einen ganz eigenständigen Charme. Wir besichtigen die vorzeitlichen Tempelanlagen von Ggantija. Hoch über der Inselhauptstadt  Victoria besuchen wir die Zitadelle und schlendern anschließend durch Victoria. Besuch der beliebten Bucht von Xlendi und nach einem Fotostopp an den  Salzpfannen von Qbajjar, Gozos beeindruckenden Salzgärten, geht es mit der Fähre zurück auf die Hauptinsel. 45 km (F, A)

5. Tag: Maltas Süden
Ausflug an Maltas Südküste. Nach einem Fotostopp an der Blauen Grotte führt die nächste Etappe in die geheimnisvolle Welt der Tempelbauer. Wir besuchen die zum UNESCO Welterbe zählende Anlage von Hagar Qim, in der die berühmte Figurine der „Venus von Malta“ gefunden wurde. Nach einem Zwischenstopp im malerischen Fischerdorf Marsaxlokk mit seinen bunten Booten und seinem lebhaften Markttreiben, schlendern wir durch die Ritterstadt Vittoriosa (Birgu). Vom ehemaligen Sitz der Inquisitoren erschließt sich uns eine neue Perspektive auf den Grand Harbour. 70 km (F, A)

6. Tag: Heimreise
Voller neuer Eindrücke fahren Sie zum Flughafen und fliegen zurück in die Heimat. (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten
(F=Frühstück; A=Abendessen)

  • 4-Sterne-Hotel Solana
  • Bequeme Standortreise
  • Botanischer Garten von San Anton
  • Fährfahrt nach Gozo
  • Tempelanlage Hagar Qim

  • Flüge ab Paderborn via Frankfurt mit der Lufthansa nach Malta und zurück in der Economy Class
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren (Stand 06/2019)
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag im Zielgebiet
  • 5 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 5x Frühstück, 5x Abendessen im Hotel
  • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Ausführlicher Besuch Vallettas mit zahlreichen Besichtigungen
  • Der Dom von Mosta
  • Botanischer Garten von San Anton
  • Fährfahrt nach Gozo
  • Tempelanlage Hagar Qim
  • Alle Eintrittsgelder
  • Ausgewählte Reiseliteratur

  • Bettensteuer Malta (obligatorisch) - pro Person und Nacht: 0.5 Euro

Gebeco GmbH & Co. KG

Die AGB des Anbieters auf der Website von Gebeco GmbH & Co. KG: Hier klicken

Oder zum direkten Download: Hier Klicken

PalimPalim