Ostern an der Schweizer Riviera – Sonderzug AKE Rheingold

ReisenummerAKEMON09042020

© Eurotel Montreux

Reisestart: 09.04.2020

Reiseende: 14.04.2020

Arrangementpreis pro Person in Euro

KategoriePreis
4★★★★EUROTEL MONTREUX - Doppelzimmer1464
4★★★★EUROTEL MONTREUX- Einzelzimmer1564
4★★★★SUPERIOR GRAND HOTEL SUISSE-MAJESTIC - Doppelzimmer1564
4★★★★SUPERIOR GRAND HOTEL SUISSE-MAJESTIC - Einzelzimmer1764
Ideal für
  • Erholung
  • Komfort
  • Kulinarische Genüsse
  • Naturliebhaber

Reise anfragen


Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an gruppenreisen@westfalen-urlaubsreisen.de widerrufen.

Montreux. Die Perle der Schweizer Riviera ist die mondäne Kur- und Musikstadt Montreux, die Stadt zwischen dem Genfer See und der atemberaubenden Kulisse schneebedeckter Berge. Zum Flanieren lädt die lange, blumengesäumte Seepromenade ein. Zahlreiche der prachtvollen Häuser entlang der Uferpromenade stammen aus der Blütezeit der Belle Epoque.

Donnerstag – 09. April: Anreise im 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD nach Gümligen. Anschließend erfolgt der Bus- und Gepäcktransfer nach Montreux. Nach dem Einchecken haben Sie Zeit für einen ersten Spaziergang vor dem Abendessen.

Karfreitag – 10. April: Der Morgen beginnt mit einer interessanten Stadtführung durch Montreux. Genießen Sie dabei den herrlichen Ausblick auf den Genfer See mit dem Massiv des Grammont und den Zacken der Dents du Midi. Am Mittag starten Sie mit dem „Train des Marmottes“ (Murmeltierzug) zu einer Fahrt mit der Zahnradbahn auf den 2.042 m hohen Rochers-de-Naye. Der Hausberg von Montreux bietet, bei guter Sicht, einen wunderbaren Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau sowie auf das Mont-Blanc-Massiv und natürlich über den Genfer See.

Samstag – 11. April: Heute erwartet Sie ein weiteres Highlight: Die Fahrt im MOB Panoramic auf der GoldenPass Line von Montreux nach Gstaad. Beim Verlassen von Montreux erhebt sich die Eisenbahnlinie über den Genfer See und gibt den Blick frei auf die wunderbare Landschaft des Genfer Seebeckens. Das weltberühmte autofreie Chalet-Bergdorf Gstaad lernen Sie bei einem geführten Ortsrundgang kennen. Zurück nach Montreux geht es wieder mit dem Zug. Genießen Sie noch einmal den prachtvollen Ausblick auf die spektakuläre Landschaft.

Ostersonntag – 12. April: Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Für einen schönen Spaziergang bietet sich die Seepromenade entlang des Genfer Sees bis zur Wasserburg „Château de Chillon“ in Veytaux an. Das auf einer Felseninsel gelegene Schloss Chillon zählt zu den meistbesuchten historischen Gebäuden der Schweiz. Die imposante Schlossanlage erreichen Sie über eine Holzbrücke aus dem 18. Jahrhundert.

Ostermontag – 13. April: Heute erleben Sie eine Schiffsrundfahrt mit eindrucksvollem Blick auf die Pracht der Alpen. Genießen Sie den Ausblick auf die Ufer des Genfer Sees, Schlösser, Weinberge und Gipfel dieser atemberaubenden Region.

Dienstag – 14. April: Nach dem Frühstück erfolgt die Rückreise im 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD zu Ihrem Heimatbahnhof ab Montreux.

  • 1. Klasse Sonderzug mit Glaskuppelwaggon
  • wunderbarer Genfer See
  • lange, blumengesäumte Promenade
  • zahlreiche Häuser der “Belle Epoque”
  • An- und Abreise im nostalgischen 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD mit Aussichts- und/oder Clubwagen und Speisewagen
  • Sitzplatzreservierung
  • Bus- und Gepäcktransfer zum Hotel
  • 5 Übernachtungen inkl. Halbpension
  • Stadtführung in Montreux
  • Fahrt mit dem Murmeltierzug
  • Fahrt auf der GoldenPass Line von Montreux nach Gstaad inkl. Ortsführung
  • Schiffsfahrt auf dem Genfer See
  • Persönliche AKE-Reiseleitung
  • Keine buchbaren Extras
  • AKE-Eisenbahntouristik

    Die AGB des Anbieters auf der Website von AKE-Eisenbahntouristik: Hier klicken

    Oder zum direkten Download: Hier Klicken

    PalimPalim