Frankreich – Kostbarkeiten der Provence

Reisenummer GEBMRS050922

Simiane-la-Rotonde, hilltop village in Provence with lavender fields, France.

Reisestart: 05.09.2022

Reiseende: 11.09.2022

Arrangementpreis pro Person in Euro

KategoriePreis
Doppelzimmer1875
Einzelzimmer2220
Ideal für
  • Begegnungen
  • Kleingruppe
  • Kulinarische Genüsse
  • Kulturliebhaber
  • Naturliebhaber

Reise anfragen


    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an gruppenreisen@westfalen-urlaubsreisen.de widerrufen.

    Wir verbinden auf dieser Reise den Duft des Lavendels mit den ältesten Felszeichnungen der Welt, wir genießen das Ocker Roussillons und den würzigen Duft der Kräuter des Mittelmeeres. Die steinernen Zeugnisse der Römer lassen uns staunen und der herrliche Wein des Südens wird uns schmecken. All das und noch viel mehr sind Kostbarkeiten, die die Provence für uns bereit hält. Gemeinsam erleben wir Frankreich, wo es am Schönsten ist.

    1. Tag: Anreise nach Marseille

    Bonjour Provence: Sie fliegen nach Marseille und fahren nach Avignon. 90 km

    2. Tag: Avignon und die Macht der Päpste

    Sur le pont d´Avignon: Wir drehen uns auf der berühmten Brücke Saint-Bénezet und blicken, wie alle Besucher der Stadt vor uns, mit Ehrfurcht auf die sich vor uns erhebende Altstadt. Wir staunen von außen und innen über den monumentalen Papstpalast, ehe wir dem Place de l´Horloge und der zentralen Markthalle einen Besuch abstatten. (F)

    3. Tag: Tal der Ardèche und Pont du Gard

    Wir fahren in eine der spektakulärsten Schluchten Frankreichs in das Tal der Ardèche. ─ Wir schauen auf felsige Steilhänge und sehen tief unten den blauen Fluss, der sich in die Landschaft eingegraben  hat. Wir passieren den »arc naturel«, einen steinernen Brückenbogen, ehe wir die Caverne du Pont d`Arc besuchen. In der Nachbildung der weltbekannten Chauvet-Höhle staunen wir über die ältesten Felszeichnungen der Welt. Wir reisen weiter durch verschlafene Dörfer mit duftenden Lavendelfeldern zum Pont du Gard, der berühmten Wasserleitung aus römischer Zeit. 220 km (F)

    4. Tag: Der Berg der Winde

    Die schmucke Kleinstadt Vaison-la-Romaine birgt die größte archäologische Ausgrabungsstätte Frankreichs und lässt uns in die römische Alltagsgeschichte schauen. Dann fahren wir auf den  majestätischen Mont Ventoux. Von dem fast 2.000 Meter hohen, kahlen Gipfel bietet sich bei schönem Wetter ein überwältigender Rundblick. Später kosten wir in einer Nougaterie von den süßen Köstlichkeitenund bei einem Winzer erlesene Tropfen. 170 km (F)

    5. Tag: Rund um Ocker und Lavendel

    Meditative Stille prägen die Stimmung in der Zisterzienser-Abtei Sénanque ─ weit ab von Raum und Zeit an einem besonders schönen Ort im Sénancole-Tal. Später empfängt uns Roussillon mit einer  Farborgie in Ocker, bevor wir uns im Musée de la Lavande in Coustellet mehr mit Ernte, Destillation und der wohltuenden Wirkung der blauen Blüten beschäftigen. 120 km (F, M)

    6. Tag: Arles und die Camargue

    An der Rhône liegt Arles, das »kleine Rom Galliens«. Das gut erhaltene römische Amphitheater und die ehemalige Pilgerkirche St-Trophime sind nur einige der Hinterlassenschaften glanzvoller Zeiten. Und dannerleben wir die fantastischen Naturlandschaften der Camarque. Uns begegnen mit etwas Glück schwarze Stiere, weiße Camargue-Pferde oder rosa Flamingos. Später riechen wir das Salz des  Mittelmeeres: Direkt am feinsandigen Strand liegt der Wallfahrtsort Les Saintes-Maries-de-la-Mer. Den letzten Abend in Avignon verbringen wir bei einem gemeinsamen provenzalischen Essen. 150 km (F, A)

    7. Tag: Rückreise

    Voller neuer Eindrücke treten wir von Marseille aus die Heimreise an. 100 km (F)

    • Chauvet-Höhle im Tal der Ardeche
    • Lavendelmuseum in Coustellet
    • Winzerbesuch in Louberon
    • viele Inklusivleistungen
    • Kleingruppenreise
    • Zug zum Flug (2. Klasse)
    • Flüge ab Hannover mit Lufthansa in der Economy-Class bis/ab Marseille
    • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren
    • Transfers am An- und Abreisetag
    • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage
    • 6 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
    • 6x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen
    • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung
    • Höhepunkte Ihrer Reise
    • Papstpalast und Brücke St. Bénézet in Avignon
    • Abtei Sénanque und Ockerbrüche von Roussillon
    • Süße Versuchungen in einer Nougaterie
    • Amphitheater in Arles
    • Naturlandschaft der Camargue
    • Einsatz von Audiogeräten
    • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
    • Ausgewählte Reiseliteratur
  • Keine buchbaren Extras
  • Gebeco GmbH & Co. KG

    Die AGB des Anbieters auf der Website von Gebeco GmbH & Co. KG: Hier klicken

    Oder zum direkten Download: Hier Klicken

    PalimPalim