Portugals Algarve

Portugals Algarve


Schon mehrfach war ich an der Algarve und stelle immer wieder fest, wie wunderbar dieser Küstenabschnitt ist. Pittoreske Häfen, wunderbares Binnenland, traumhaft lange Sandstrände, schöne Buchten und rauhes Meer sowie ein freundliches und humorvolles Völkchen - die Portugiesen!

Die Stadt Loulé, die in dem Gebiet aus sanft geschwungenen Hügeln gelegen ist, das sich zwischen der wunderschönen Südküste und den ländlichen kleinen Dörfern des nördlichen Gebirges Caldeirão befindet.

Die Stadt Albufeira liegt gegenüber von drei herrlichen langen Sandstränden: Pescadores, Peneco (auch als Strand Túnel bekannt) und Inatel. Die farbenfrohen Fischerboote am Strand Pescadores erinnern an die Fischereivergangenheit der Stadt und während die Fischer weiterhin die Restaurants in der Region mit ihrem täglichen Fang versorgen, werden die Boote auch für malerische Touren entlang der natürlichen Grotten, die diese wunderschöne Küste verzieren, genutzt.

Besonders pittoresk ist die Bucht von Oura mit glasklarem, seicht abfallendem Wasser.

Unbedingt anschauen sollten Sie sich im Landesinneren auch die Stadt Silves.

Die weitesgehend unberührten und landschaftlich einmalig gelegenen Buchten wie Carvoeiro, lösen dann Orte mit langen Sandstränden ab. Praia da Rocha, Alvor oder Ferragudo sind nur drei der schönen Strände mit abwechslungsreichen Felsformationen und rotem Gestein. Der einstige Fischerort Ferragudo gilt als einer der malerischsten Orte an der Algarve.

Bevor Sie nun dem westlichsten Punkt Europas, dem Cabo Sao Vicente, entgegensteuern machen Sie bitte unbedingt in Lagos halt.

Lagos bietet eine Vielfalt an traumhaften Buchten wie die Praia Dona Ana und Praia da Boneca. Von dort aus sollten Sie unbedingt eine Bootsfahrt durch die grottenähnlichen Felsen und Klippen unternehmen - Seefest sollten Sie ebenfalls sein.

Besonders Surfer und Wassersportler finden hier ihr Eldorado und können sich an weitesgehend menschenleeren Stränden ihrem Hobby widmen. Schroffe Felsen und teilweise mystisch angehauchten Felsgebilden sowie der wilde Atlantik machen diese Region rund um das Kap aus.

Die Algarve fasziniert mich immer wieder und ich liebe das rauhe Klima, die warmen Strömungen und das unruhige Meer sowie die freundlichen und zuvorkommenden Menschen! Immer wieder eine Reise wert.....

Gern gebe ich Ihnen weitere Tipps, Informationen oder Anregungen zur Planung Ihrer Urlaubsreise an die Algarve!

Ihre Bianca Dennull

Freizeitgestaltung

- Surf-Hotspot an der Praia do Cordoma
- Shoppen und Sightseeing in Faro
- Bootsfahrt entlang der Felsen in Lagos
- Bummel durch die Altstadt von Lagos

Kunst & Kultur

- Silves mit reichlich geschichtlichem Hintergrund
- Sagres mit Bierbrauerei
- Loule mit seiner zauberhaften Altstadt und kunsthandwerklichen Geschäften
 

Essen / Ausgehen / Nightlife

- Albufeira mit großartigen, abwechslungsreichen Restaurants in der Altstadt
- Lagos mit tollen Fischrestaurants am Hafen und in der Altstadt

Shopping

- Altstadt Faro
- Albufeira
- Loule und Silves

Ausflugstipps

Das Monchique-Gebirge:

Ein Land mit bewaldeten Anhöhen, duftenden Obstgärten und natürlichen Quellen – die Gegend um die Kleinstadt Monchique lädt Sie dazu ein, die Gedanken an Sand und Strände eine Zeit lang beiseite zu schieben und die Schönheit und die Ruhe der ländlichen Algarve zu genießen.
Im Gebirge Serra de Monchiquegelegen, das die Algarve von der benachbarten Alentejo-Region trennt, wird diese üppig bewachsene Landschaft mit sanften Hügeln, dichten Wäldern und fließenden Bächen der „Garten der Algarve” genannt. Viele Jahre lang übersehen, da sich die Aufmerksamkeit auf den Glanz und Glamour der Urlaubsorte an der Küste der Algarve konzentrierte, erweisen sich die atemberaubende Landschaft und die friedlichen Wege bei den vielen Besuchern, die sich nun ins Landesinnere wagen, um dieses zu erkunden, als unwiderstehlich. Die Gegend lädt zu Naturwanderungen ein und verfügt über Wanderwege, die Sie durch sehr kleine Dörfer, vorbei an Korkeichen, Kastanienbäumen und Pinien und hoch zu den Granitfelsen und den Büschen der höheren Regionen führen. Bei einer Wanderung hoch zum Fóia, dem mit 902 Metern höchsten Gipfel in der Algarve, können Sie umwerfende Panoramablicke auf die umliegenden Berge und die Südküste genießen, die sich bis nach Sagres erstreckt.


Hoteltipps

- Hotel Pestana Dom Joao Beach Resort**** in Alvor
Eine traumhafte Anlage direkt an einem der schönsten Strände der Algarve und unweit von dem pittoresken Örtchen Alvor mit viel mediterranem Flair!
- Hotel Oriental**** in Praia da Rocha
Ein schönes, kleineres Hotel direkt an der Promenade mit viel Flair.
- Hotel Alisios**** in Albufeira
Ein kleines, modernes Haus oberhalb des schönen Strandes und unweit der Stadt gelegen. Zu Fuß erreichen Sie Albufeira Altstadt in ca. 15 Minuten.

12.05.2016